Informationen Marmarameer

  • Fläche: 11.655 km²
  • Maximale Tiefe: 1.355 m
  • Höhe über dem Meeresspiegel: 0 m

Das Marmarameer und seine Regionen

Das Marmarameer ist ein Binnenmeer des Mittelmeers. Über Bosporus und Dardanellen verbindet es das Schwarze Meer mit der Ägäis. Salzarmes Wasser strömt an der Oberfläche aus dem Schwarzen Meer durch das Marmarameer in das Mittelmeer. Den Namen erhielt das Meer von der darin liegenden ca. 130 km² großen Marmara-Insel (Marmorinsel). Die Insel ist bekannt für ihren weißen Marmor, leckeren Wein, Getreide und grüne Oliven.

Hier die Übersicht der Städte an der Marmarameer:

Karte: Adriatisches Meer

Marmarameer
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Mittelmeer