Informationen Ägäisches Meer

  • Fläche: 240.000 km²
  • Maximale Tiefe: 3.543 m
  • Höhe über dem Meeresspiegel: 0 m

Das Ägäische Meer und seine Regionen

Das Ägäische Meer oder die Ägäis, ist ein Nebenmeer des Mittelmeers, dessen Anrainerstaaten Griechenland und die Türkei sind. Die Ägäis unterteilt sich in mehrere Meeresteile. Im Norden liegt das Thrakische Meer, zwischen den Kykladen und dem Peloponnes liegt das Myrtoische Meer, das Kretische Meer liegt im Norden von Kreta, und östlcih davon liegt das Karpathische Meer und zwischen den Inseln Chios und Kos liegt das Ikarisches Meer. Die Fläche der Ägäis beträgt damit 240.000 km² und hat östlich von Kreta eine maximale Tiefe von 3.543 m.

Hier die Übersicht der Städte an der Ägäis:

Karte: Ägäisches Meer

Mittelmeer
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Mittelmeer